9. Oktober 2017

Der heutige Tag war reich gefüllt. Die Kapitelmitglieder wurden in drei Gruppen geteilt; jede Gruppe besuchte einen der drei geförderten Aufgabenbereiche in Baltimore: Caroline Center[1] und das Institute of Notre Dame (IND)[2]; Notre Dame Preparatory School[3] (NDP); und Notre Dame of Maryland University[4] (NDMU). Um ca. 8:00 waren alle im Regen unterwegs zu ihren Zielorten. Heute geben wir Ihnen Informationen und stellen Fotos ein über den Besuch in der Notre Dame Prep. Am Mittwoch wird der Schwerpunkt auf NDMU liegen und am Donnerstag auf IND und dem Caroline Center.

Notre Dame Prep

Die Schülerinnen, das Lehrerkollegium und die Mitarbeiter der Notre Dame Prep begrüßten die Mitglieder des Generalkapitels mit einem reich gefüllten Programm: ein Gebet, eine Führung über das Schulgelände, ein Mittagessen und Präsentationen über die Schulschwestern-Sendung dort: hier werden hervorragende wissenschaftliche Qualität, geistliches Wachstum und soziale Dienste ineinander verwoben. Das Jahresthema der Schule „Schönheit und Schlichtheit“ habe sich aus dem Kapitelthema entwickelt, sagte die Schulleiterin Schwester Patricia McCarron.

„Hier an der Notre Dame Prep sind wir zugleich in der Tradition verwurzelt und einer zeitgemäßen Erziehung und Bildung verpflichtet,“ sagte Schwester Patricia. „Am wichtigsten ist, dass unsere Mädchen die Botschaft des Evangeliums aufgreifen, anderen zu dienen und diese Botschaft des Evangelium und das Charisma der Schulschwestern von U. L. Fr. zu leben, um die Welt besser zu machen. Wir sagen oft, dass hier an diesem Ort ein besonderer Geist spürbar ist. Das ist der Geist der Schulschwestern v. U. L. Fr.“

Die Fotos in der Fotogalerie rechts sind vom Besuch an der Notre Dame Prep.

Wahlprozess

Die Kapitelmitglieder waren um ca. 14.30 zurück in der Aula, wo sie noch einmal die Änderungen des Wahlprozesses durchgingen, die beim Vorkapitel beantragt worden waren. Nach einer Zeit für Besprechungen und Klärungen wurde der Wahlprozess genehmigt.

Schwester Bridget Ehlert, SSL, besprach dann die Prinzipien für gemeinschaftliche Entscheidungsfindung im Zusammenhang mit der Wahl der Leitung. Hier eine kurze Zusammenfassung:

  • Bereitschaft für oder Vorbereitung auf die Entscheidungsfindung: um die Stimme des Heiligen Geistes zu hören, sind bestimmte Haltungen erforderlich – Vertrauen, Offenheit und Verfügbarkeit, innere Freiheit, Bereitschaft, eine Bekehrung des Herzens zu vollziehen, Mut.
  • Rhythmus der gemeinschaftlichen Entscheidungsfindung: dieser fordert dazu auf, aufmerksam zu sein auf das, was im eigenen Innern vorgeht und was Sie von anderen hören und wahrnehmen.
  • Sammeln von Informationen: Es ist wichtig, dass jede so viele Informationen hat wie möglich und dass alle dieselben Informationen haben.
  • Zuvor eingegangene Verpflichtung: Das ist die Zustimmung in dem Vertrauen, dass jede, egal wie das Ergebnis aussieht, überzeugt ist, dass es das ist, was Gott für diese Gemeinschaft in dieser Zeit möchte.
  • Übereinstimmung erreichen: Das bringt es mit sich, dass man sich weiteren Ansichten und Meinungen öffnet.

In ihrer Übersicht war eine Meditation über Freiheit enthalten. „Wir drücken unsere Freiheit aus, indem wir uns der Gaben, die wir bringen, ebenso bewusst sind wie alles dessen, was wir loslassen müssen, um ganz in den Prozess einzutreten.“ sagte Schwester Bridget.

Schwester Patricia Flynn beendete die Sitzung mit dem Kapitelgebet für die Delegierten. Schwester Patricia hat den Vorsitz bei der Wahl der Generaloberin und der Generalrätinnen.

—————-

[1] Schule für Krankenpflege- und Apothekenhelferinnen

[2] Höhere Mädchenschule, die bereits von Mutter Theresia im Jahre 1847 gegründet wurde.

[3] Private Vorbereitungsschule vor dem College

[4] Eine Art Fachhochschule mit verschiedenen Möglichkeiten des Hochschulabschlusses

Photos • Fotos • Fotók  • 写真 • Zdjęcia • Fotografije • Fotografie

Videos • Videók  • ビデオ • Filmy • Video posnetki  • Video • Vídeos

Print Friendly, PDF & Email