Eröffnung

Die CSW63 wurde am 11. März im UN-Hauptquartier in New York eröffnet. Der Tag begann mit einer traurigen Note, da viele Rednerinnen und Redner ihren Ausführungen Beileidsbekundungen und Trauer über den Flugzeugabsturz in Äthiopien voranstellten, bei dem über 150 Menschen, darunter 21 UN-Kollegen, ums Leben kamen.

In ihrer Eröffnungsrede sagte die CSW-Vorsitzende Geraldine Byrne Nason (Irland): „Ein Gleichgewicht zwischen den Geschlechtern zu erreichen und Frauen und Mädchen zu stärken, braucht Zeit, ja, aber vor allem Überzeugung und politischen Mut. …  Die richtige Politik kann Millionen von Frauen und Mädchen befreien und stärken. Soziale Sicherheit kann als Sicherheitsnetz und als Trampolin dienen. … Indem wir uns in diesem Jahr auf der CSW zum ersten Mal mit diesem Thema befassen, haben wir die Möglichkeit, neue Wege zu beschreiten und eine echte Chance, uns auf neue normative Standards zu einigen. Wir sind das einzige internationale Gremium, das dies tun kann.“ (Hören Sie sich die vollständige Rede an…)

UN-Generalsekretär Antonio Guterres erklärte in seiner Ansprache: „Dies ist die Kommission für den Status der Frauen.  Aber sie könnte auch einen anderen Namen tragen: die Kommission für den Status der Macht.  Denn das ist der Kern des Problems.  Die Gleichstellung der Geschlechter ist im Grunde eine Frage der Macht…. Wir wissen, dass Frauen als gleichberechtigte Teilnehmerinnen an allen Aspekten der Gesellschaft beteiligt werden müssen.  Nur so können wir eine bessere Welt schaffen. Das bedeutet, dass wir die Machtverhältnisse ändern, Lücken schließen, Vorurteile abbauen, für die Erhaltung hart erkämpfter Errungenschaften kämpfen und immer mehr Boden gewinnen müssen.  Vor allem aber bedeutet es, an sich zu glauben – und niemals aufzugeben. (Lesen Sie mehr…)

Antworten der Studenten

Es war ein sehr erfüllter Tag. Am Ende bat Schwester Beatriz die Schülerinnen und Schüler, ein Wort oder einen Satz zu schreiben, der ihre Erfahrungen an ihrem ersten Tag bei der UNO beschreibt.

  • Beeindruckend (Thiele, Brasilien)
  • Ein GUTER Tag! (Maina, Brasilien)
  • Augen öffnend! (Chloe, USA)
  • Mitreißend! (Faith, USA)
  • Herz berührend! (Viola, Ungarn)
  • Ich fühlte mich den Menschen aus der anderen Hälfte der Welt nahe (Bori, Ungarn)
  • Ein inspirierender Tag; er hat mir gezeigt, dass wir gemeinsam so viel mehr erreichen können. (Mira, Ungarn)