Sister Roxanne Schares, General Superior

Bericht zum Stand der Kongregation

Am 26. Oktober stellte Schwester Roxanne Schares, Generaloberin der Schulschwestern von Unserer Lieben Frau, den Bericht über den Stand der Kongregation vor. Die Delegierten hatten Zeit zur persönlichen Reflexion und zum Austausch in kleinen und großen Gruppen.

Schwestern und Assoziierte  waren per Livestream zugeschaltet und ebenfalls zur Reflexionszeit eingeladen.

Zu den Reflexionsfragen gehörten:

  • Was braucht Gottes Welt dringend, was verlangt sie von uns?
  • Wer werden wir dann sein und was haben wir zu tun, wenn wir es wagen, auf Gottes Ruf nach dem „Mehr“ zu hören und das Risiko eingehen, ein prophetisches Zeugnis der allumfassenden Gemeinschaft zu leben?
  • Wie werden wir in diesen unsicheren, unbeständigen Zeiten vorankommen und überleben, während wir die verwandelnde Reise riskieren?