24. Oktober 2017

Das 24. Generalkapitel endete am Vormittag des 184. Jubiläums der Gründung der Kongregation. Die Akte des 23. Generalkapitels wurde entweder außer Kraft gesetzt oder als in das Leben der Kongregation integriert betrachtet. Die Richtungweisende Erklärung und die Akte des 24. Generalkapitels wurden genehmigt. Weitere Einzelheiten werden bald mitgeteilt.

Die abschließende Eucharistiefeier folgte. Zelebrant war Seine Eminenz, Joseph Kardinal Tobin, CSsR, D.D. Er sagte in seiner Predigt: „Auf die liebende Fürsprache der seligen Mutter Theresia und aller Schwestern, die zur Quelle allen Lebens zurückgekehrt sind, möge die Arbeit des 24. Generalkapitels der Armen Schulschwestern v. U. L. Fr. die Kirche zu einer größeren Einheit mit Christus und zu einer reicheren, freudigeren und fruchtbareren Anwesenheit in dieser Welt führen.“

Nach der Ansprache erneuerten die Schwestern jeweils in ihrer Muttersprache ihre Gelübde. Bei der Gabenprozession brachte das Schreiberinnen-Komitee die Gaben: Brot, Wein, und die Richtungweisende Erklärung zusammen mit der Akte des 24. Generalkapitels.

Nach der Feier der Eucharistie vollzog Schwester Mary Maher eine symbolische Geste: Sie nahm die Richtungweisende Erklärung und die Akte und händigte sie dem neu-gewählten Generalrat aus. Dazu sagte sie: „Im Auftrag der Kapitelmitglieder und der ganzen internationalen Kongregation übergebe ich Ihnen die Richtungweisende Erklärung und die Akte des 24. Generalkapitels. Es ist Ihr Amt, Ihr Auftrag, uns bei der Umsetzung dieser vom Geist inspirierten Erklärung für die Zukunft unseres Lebens und unserer Sendung anzuleiten.“

Dann schloss Schwester Mary offiziell das 24. Generalkapitel. Ein festliches Mahl folgte.

Der Rest des Tages wurde mit dem Packen verbracht und der Vorbereitung für die Fortsetzung des Kapitels.

Videos • Videók  • ビデオ • Filmy • Video posnetki  • Video • Vídeos

Photos • Fotos • Fotók  • 写真 • Zdjęcia • Fotografije • Fotografie

Print Friendly, PDF & Email